Flussentdeckertour für Familien

Kategorie: Aktuelles

Familien mit Kindern und Jugendliche sind am Samstag, 04. Mai 2024 zu einer erlebnisreichen Flussentdeckertour um 14:00 Uhr in Walschleben eingeladen. Die Führung dauert etwa zwei Stunden und beginnt an der Gerabrücke in Walschleben. Es wird um Anmeldung unter 0151-12818816 gebeten.

Bei der kurzweiligen Tour erforschen wir, wie schnell der Fluss an verschiedenen Stellen ist und wie sich der Fluss natürlicherweise ständig verändert. Dabei vergleichen wir einen begradigten und umgestalteten Flussabschnitt der Gera in Walschleben. Im Wasser suchen wir nach Wassertieren wie Insektenlarven, Schnecken oder Käfer mit Kescher und Lupe. Am renaturierten Flussabschnitt finden sich Inseln, Kiesbänke und Uferabbrüche, die neue Lebensräume bieten und damit zur Artenvielfalt beitragen. Mit ein wenig Glück können wir den seltenen Eisvogel oder die Prachtlibelle entdecken. Auf der Wanderung schauen wir auch auf aktuelle Maßnahmen zum Hochwasserschutz.

Die Flussentdeckertour möchte auf den diesjährigen Wettbewerb Flusstagebuch Gera-Aue 2024 hinweisen. Kinder, Familien und Schulklassen können sich mit einem Flusstagebuch beteiligen und eine Bootstour gewinnen. Infoheft und Teilnehmerunterlagen gibt es unter https://blickpunkt-geraaue.de. Einsendeschluss ist der 31.08.2024. Der Wettbewerb wird von der Thüringer Landgesellschaft mbH ausgelobt und vom Naturfreunde Thüringen e.V. unterstützt.

 

Susanne Mohr, Sinnfonia

info@sinnfonia.de 0151-12818816

Pressemeldung Flussentdeckertour in Walschleben
PM-Flusswanderung-Walschleben-04-05-2024
Pressemeldung zur Flussentdeckertour für Familien am 04.05.2024 in Walschleben
Vorheriger Beitrag
Planfeststellungsbeschluss für den Hochwasserschutz an der Gera erlassen

>> Übersicht aller Neuigkeiten